Max Frisch - Homo faber



Max Frisch - Homo faber
Suhrkamp Insel | ISBN: 3518459840 | German | 1991 | File type: PDF | 245 pages | 2.64 mb
Der Zusatztitel Ein Bericht des wohl bekanntesten, 1957 erschienenen Romans von Max Frisch ist symptomatisch: Er charakterisiert den Ich-Erz?hler als rationalit?tsgl?ubigen Menschen. Und er bezeichnet die Form seiner sachlichen Erinnerung. Walter Fabers Leben bestimmt ein technologisch-mathematisches Weltbild. Durch eine Reihe von 'Zuf?llen' wird die Identit?t des Ingenieurs ersch¨¹ttert: Zuerst lernt er den Bruder seines Jugendfreundes kennen. Joachim hatte Hanna, damals Fabers Freundin, geheiratet. Dann trifft Faber auf einer Schiffspassage die junge Sabeth. Er begleitet sie auf ihrer Reise durch S¨¹dfrankreich und Italien bis nach Griechenland. Er will das junge M?dchen heiraten. Geschickt gelingt es ihm immer wieder, seinen Verdacht wegzuwischen. Doch Sabeth ist seine Tochter. Zum Inzest kommt am Ende auch noch, dass er den t?dlichen Unfall Sabeths nicht verhindern konnte.

Depositfiles
http://www.filefactory.com/file/a2ee4af/n/HomoFaber_pdf

[Fast Download] Max Frisch - Homo faber


Related eBooks:
There's Something About Her: A Manhattan Love Story (LOVE in the USA Book 2)
The Things We Cherished: A Novel
Welcome to Night Vale: A Novel
Alice Isn't Dead: A Novel
The Last Man in Europe: A Novel
The Hour of the Fox
The Loss of the S. S. Titanic
Björnstjerne Björnson "Auf Gottes Wegen"
Charlaine Harris Aurora Teagarden Book 1 Real Murders
Secret Justice
Family Jewels
Carve the Mark
Copyright Disclaimer:
This site does not store any files on its server. We only index and link to content provided by other sites. Please contact the content providers to delete copyright contents if any and email us, we'll remove relevant links or contents immediately.